Chuck, die Pflanze
 News
 Startseite
 News-Archiv
 Infos
 FAQ
 Technik-FAQ
 Lösungen
 Specials
 Screenshots
 Interviews
 Geschichte
 Credits
 Online
 Feedback
 Gästebuch
 Links
 Downloads
 Savegames
 MP3
 MIDI
 WinAmp-Skins
 Programme
 Sonstiges
 Reviews
 Maniac Mansion
 Zak McKracken
 Indiana Jones III
 Loom
 Monkey Island I
 Monkey Island II
 Indiana Jones IV
 DOTT (Maniac 2)
 Sam & Max
 Vollgas
 The Dig
 Monkey Island III
 Grim Fandango
 Monkey Island IV
 Partner Sites
 Skullbyte Online
 MI Inside
 AdventureCorner
 Loom Cathedral
 Adv. Unlimited
 Indiana Threepwood
 Besucherstand
  WEBCounter by GOWEB
Tentakelvilla - Die Fansite zu den Adventures von LucasArts und LucasFilm Games

Die Tentakelvilla - www.tentakelvilla.de

Logo

Zak McKracken and the Alien Mindbenders™

Geschrieben von Ragin Postrach und Daniel Strüber. Screenshot-Archiv von Marcus Bäumer.


Fakten & Co.

Orginal-Cover
  • Orginaltitel: Zak McKracken and the Alien Mindbenders
  • Erschienen: 1988
  • Sprache: deutsch
  • Altersempfehlung: ab 12
  • Systemanforderungen
    PC
    354 kbyte RAM
    CGA

Orginalversion des Textes, vom Autor nett gestaltet und mit Hintergrundmusik

Spät in dieser Nacht ... lag ich im Bett ... allein .... wie immer! Wie ich so vor mich hinschlummerte, überaschte mich doch plötzlich dieser Traum, der fortan mein ganzes Leben verändern sollte! Ich began merkwürdige Wesen mit großen Köpfen in meinem Traum zu sehen, die mich um ihre Hilfe baten ... dann war da diese wunderschöne Frau ... bis uns dieser dumme Apparat uns dazwischen funkte, den wir doch letztenends zusammenbauen sollten, wie wir im späteren Verlaufe unseres Abenteuers noch erfahren sollten... Wie? Was sagen sie? Wer ich bin, fragen Sie? Ohh, entschuldigen Sie ... ich sollte mich doch erst einmal vorstellen: Zachary McKracken ist mein Name, aber nennen Sie mich einfach "Zak". Es war 1997, als meine Schöpfer mich kreierten, Boulevard-Reporter für ein Klatschblatt namens "Das Nachtecho" im Hause des "National Inquisitor" im Jahre 1997 tätig.

Während meine Vorreiter des ersten SCUMM-Adventures sich noch damit begnügen mußten, "nur" ihre Freundin zu retten, durfte ich schon die ganze Welt wieder in ihre Fugen zurück beordern! Naja gut, auch ich bekam für mein Abenteuer Unterstützung von Annie, der Frau aus meinem Traum und angesehene ärcheologin, und ihren beiden Freundinnen Leslie und Melissa, die gerade auf dem Mars eine Expedition unternahmen, der ich später auch noch, dank geheimnisvollen Artefakten, beiwohnen sollte! Im Teamwork war es jedem bestimmt, gewisse Aufgaben zu verichten, um ans Ziel zu kommen. Es stellte sich schon bald heraus, daß es unsere Aufgabe sein sollte, die Welt vor Außerirdischen zu retten, die im Laufe der Zeit die Telefongesellschaft in ihre Gewalt gebracht hatten und mit einer Verdummungsmaschine die ganze Menschheit verblöden wollten! (manche vermuten sie sogar noch heute unter uns ;-)) Deshalb schickten uns andere Aliens diese Visionen, daß wir diesen Apparat zusammenbauen sollten. Nur damit wäre es noch möglich, der Erde das selbe Schicksal wie dem Planeten der Skolarianer zu ersparen!

So führten unsere Wege rund um die ganze Welt, von San Francisco über ägypten nach Katmandu, Kinshasa, etc. - selbst Bermuda Dreieck und oben bereits erwähnter Mars standen auf dem Reiseplan, wobei wir einer Menge an skurrilen Lebewesen begegneten, wie überhaupt der gesamte Humor unseres Abenteuers sich buchstäblich (Sprache gab es damals noch nicht) durchs Spiel zog, als hätten unsere Väter selber Nasenbrillen, wie "ihre" Aliens zwecks Verkleidung, getragen! .


Screenshots

Zak bei der Statue
Wer hätte das als Geheimnis des Tempels erwartet: Die Vorhersage der Backstreet Boys!

Karte auf dem Mars
Eine veraltete Erdenkarte im Marslabyrinth

Hinter dem Stonehenge-Altar
Zak und Annie in Stonehenge


Charaktere

Zak McKracken
Zak McKracken
Er lebt als Klatschreporter in San Francisco und hat prophezeiende Träume. Bei einer Recherche nach dem zweiköpfigen Erdhörnchen, das Camper angreift, findet er ein eigenartiges Gemälde an einer Wand.
Annie
Annie Larris
Sie ist im Gegensatz zu ihren beiden Freundinnen Melissa und Leslie zuhause geblieben und lernt Zak durch ein Artefakt kennen, das er bei den Forscherinnen abgegeben hat.
Melissa
Melissa China
Sie ist zusammen mit Leslie in einem selbstgebauten Raumschiff auf den Mars geflogen und hat den höheren Kontostand.
Leslie
Leslie Bennet
Sie ist zusammen mit Melissa in einem selbstgebauten Raumschiff auf den Mars geflogen, wo ihre Haarfarbe anscheinend umschlägt.